//
du liest...
Aufklärung, Islamisierung, Uncategorized

Islamisierung NRW

WAZ.de meldet: Rechtskonservative Türken demonstrieren in Duisburg-Hochfeld |

26.03.2016 | 08:00 Uhr

Am Samstag wollen türkische Ultra-Nationalisten (auf dem Bild zeigt ein Demonstrant das Symbol der Grauen Wölfe), zu denen sich auch der Duisburger Verein zählt, in Hochfeld protestieren. Foto: imago/Archiv
Duisburg.  National-konservative Türken demonstrieren am Samstagnachmittag in Duisburg. Sie unterstützen mit ihrem Protest den Kurs von Staatspräsident Erdogan.

Der türkische Verein „Turan“ richtet am Samstag ab 15 Uhr eine Kundgebung auf dem Hochfelder Marktplatz aus. Anschließend soll es einen Demonstrationszug durch den Stadtteil geben.

Der Veranstalter erwartet 300 bis 500 Teilnehmer. Nach Einschätzung der Polizei handelt es sich um eine national-konservative Gruppe, die mit dieser Aktion laut Flugblatt den „Anti-Terrorkampf der türkischen Behörden“ unterstützen will.

Rechtskonservative Türken demonstrieren in Duisburg-Hochfeld | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/rechtskonservative-tuerken-demonstrieren-in-duisburg-hochfeld-id11682396.html#plx2132415511

via Rechtskonservative Türken demonstrieren in Duisburg-Hochfeld | WAZ.de

Bei Facebook ist dieses Video mit dem Titel: Kalifat Duisburg zu finden

 

In der WAZ kommentiert Stephan Eickershoff die Ausschreitungen:

Am Rande einer Demonstration des vor drei Tagen neu gegründeten türkischen Verein Turan in Duisburg-Hochfeld gab es Ausschreitungen der Demonstranten gegen Kurden. Nachdem der Demonstrationszug mit über 400 Teilnehmern vom Hochfelder Markt aus über die Wanheimer Straße ging, kam es zu Ausschreitungen mit etwa 20 Kurden, die am Straßenrand ihre Symbole zeigten und damit die Demonstranten provozierten. Es flogen Flaschen und es kam zu Handgreiflichkeiten. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Gruppen zu trennen. Ein Demonstrant wurde festgenommen.

Ausschreitungen bei Demonstration | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ausschreitungen-bei-demonstration-id11683756.html#plx1730771245

Advertisements

Über m8y1

Albert Schweizer schrieb über Freiheit   Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen, wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb  für ein Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen. Lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs, als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben, noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: D I E S   I S T   M E I N   W E R K .  

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Dialoge Zukunft Vision 2050

PDF Download

Al Qaddhafi Muammar Das Grüne Buch

Die Lösung Des Problems Der Demokratie Die Autorität Des Volkes Politische Grundlage Der Dritten Universaltheorie

Kostenloses PDF-Buch Souveräner Staat durch Friedensvertrag – Schutz für Ihr Recht und Eigentum!

Gratis PDF Download

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 17.621 Followern an

Abonnierte Blogs

%d Bloggern gefällt das: