//
du liest...
Uncategorized

Syrien: Drohnenaufnahmen zeichnen ein Bild der Zerstörung – YouTube

Dschobar, ein Vorort von Damaskus, gilt als eines der Epizentren im syrischen Bürgerkrieg. Verschiedene Dschihadistenformationen wollen ihre dort errichteten Stellungen um jeden Preis halten. Einst dicht besiedelt, scheint mittlerweile jegliches Leben ausgemerzt zu sein. RT-Reporter Murat Gazdiew berichtet mit exklusiven Bildmaterial aus der syrischen Hauptstadt.

Noch bevor der Krieg in Syrien im Jahr 2011 ausbrach wies Dschobar 300.000 Einwohner auf, die mehrheitlich der sunnitischen Konfession des Islam angehören. Der Vorort, nur zwei Kilometer vom historischen Damaszener Stadtzentrum entfernt, beherbergt eine Vielzahl von antiken und historischen Sehenswürdigkeiten, insbesondere die grüne Synagoge, die älteste jüdische Synagoge der Welt. Zudem findet sich dort die große Dschobar-Moschee und das Grab des biblischen Propheten Elija, der auch im Islam als Prophet verehrt wird. Den Vorort schmückten zahlreiche Badehäuser, die noch zu osmanischen Zeiten errichtet wurden.

Ein Gros der Zivilbevölkerung ist im Zuge der schweren Zusammenstöße zwischen der syrischen Armee und verschiedensten Rebellengruppen aus Dschobar im östlichen Vorort von Ghuta in Damskus geflüchtet. Die Kämpfe zerstörten die Ortschaft beinahe bis auf das letzte Haus.

Wie das exklusive Bildmaterial von RT, das mittels einer Kamera-Drohne eingefangen hat, bestätigt, ist die Damaszener Ortschaft völlig zerstört. Dschobar ist eines der vielen Beweise für die Brutalität des syrischen Konflikts, der auch nicht vor der Zivilbevölkerung halt macht. Die Rebellen in der Damaszener Nachbarschaft bewegen sich durch die Trümmer vor allem über selbst gegrabene Tunnel und gehören insgesamt mehreren Milizen an.

Das syrische Militär erklärte gegenüber RT-Reporter Murat Gazdiew:

„Straßen und gar einzelne Häuser werden von Islamisten-Gruppen verschiedenster Couleur gehalten. Was die Anstrengungen erschwert, sie zu vertreiben, ist der Platzmangel [in Dschobar] … der Kampf findet täglich statt.“

Dschobar ist von strategischer Bedeutung, da die Ortschaft unweit des Abbasiden-Platzes und dem anliegenden Kreisverkehr liegt, der direkt zum Stadtzentrum von Damaskus führt, das machtpolitische Zentrum der al-Assad-Regierung.

Die syrische Armee hat bereits mehrfach versucht Dschobar einzunehmen, zuletzt im Oktober dieses Jahres. Das Gebiet liegt im Fokus schwerer Luftbombardierungen seitens der syrischen Armee, die dem Ziel dienen sollen, den Abbasiden-Platz vollständig zu sichern.

Was die Lage allerdings verkompliziert, sind die Hunderten von Tunnelsystemen, die kilometerweit verzweigt sind und nur knapp zwei Kilometer entfernt von der DamaszenerAltstadt liegen.

Insbesondere die weithin als salafistisch geprägt bekannte Miliz Dschaisch il-Islam (zu Deutsch: „Armee des Islam“) gilt in den Damaszener Vororten Duma und Ost-Ghuta als die größte oppositionelle Gruppierung. Sie lehnt es ab, mit der Freien Syrischen Armee assoziiert zu werden, bekämpft diese allerdings auch nicht. Die Miliz gehört dem losen Bündnis der „Islamischen Front“ an, der auch ihre Schwestermiliz Harakat Ahrar al-Scham, die wiederum in Nordsyrien operiert, angehört. Die „Islamische Front“ habe laut dem Nahost-Analysten Charles Lister bis zu 27.500 Kämpfer in ihren Reihen. Die Türkei, Katar und auch Saudi Arabien gehören zu den regionalen Unterstützern der islamisch-konservativen „Front“.

Advertisements

Über m8y1

Albert Schweizer schrieb über Freiheit   Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein. Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen, wenn ich es kann. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt. Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb  für ein Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein führen. Lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolgs, als die dumpfe Ruhe Utopiens. Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben, noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: D I E S   I S T   M E I N   W E R K .  

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Dialoge Zukunft Vision 2050

PDF Download

Al Qaddhafi Muammar Das Grüne Buch

Die Lösung Des Problems Der Demokratie Die Autorität Des Volkes Politische Grundlage Der Dritten Universaltheorie

Kostenloses PDF-Buch Souveräner Staat durch Friedensvertrag – Schutz für Ihr Recht und Eigentum!

Gratis PDF Download

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 17.625 Followern an

Abonnierte Blogs

%d Bloggern gefällt das: